Herzlich Willkommen bei Malermeister Karl Klüpfel & Sohn

Farben und Ihrer Wirkung auf den Menschen

Farbwirkung in Ihrem Zuhause

Farben wirken in Form von Schwingungen auf Körper und Psyche.
Zwar lässt sich der Zusammenhang von Farbwirkung und der Entstehung von Krankheiten noch nicht gänzlich wissenschaftlich beweisen, sicher ist jedoch, dass sie erheblich unsere Stimmung und unser Wohlbefinden beeinflussen.
Es ist deshalb sinnvoll die Farben und ihre Wirkungen auf den menschlichen Organismus zu kennen, sich zu überlegen, was Sie mit dem Raum erreichen wollen, und die weitere Farbgestaltung danach zu richten.
Fragen, die sie sich stellen sollten: Welche Farben passen zu mir? Wie fühle ich mich wohl? Wie möchte ich meine Gäste empfangen und möchte ich in diesem Raum Gäste empfangen? Welche Raumwirkung möchte ich erreichen?

Wir, die Malerfirma Karl Klüpfel & Sohn aus Wiesbaden bringen Farbe in Ihr Leben und beraten Sie gerne bei der Gestaltung Ihres Raumes.

Magenta…

  • steht für Idealismus, Ordnung, Mitgefühl und Engagement.
  • wirkt besänftigend.
  • fördert Ruhe und Gelassenheit.
  • zählt zu den extrovertierten, warmen Farben.

Magenta und ihre passenden Räume:

  • Magenta ist für alle Räume geeignet.
  • Besonders  empfehlenswert ist Magenta in Behandlungs- und Ruheräume.

Rot…

  • bedeutet Kraft und ist die Farbe des „Tuns“.
  • steht für Stärke, Stetigkeit, Mut, Gesundheit, Liebe und Erotik.
  • ist die Farbe des Adrenalins und des Feuers.
  • regt den physischen Körper zu direktem handeln an.
  • wirkt ungeheuer vitalisierend, anregend und stimulierend.
  • wirkt Phasen der Demotivation und der Trägheit entgegen.
  • hilft Menschen, die unter Ängsten und Depressionen leiden.
  • hat etwas Dynamisches und Beharrliches an sich.
  • zählt zu den extrovertierten, warmen Farben.

Rot und ihre passenden Räume:

  • Rot im Arbeitszimmer, im Fitnessraum oder auch im Wohnzimmer regt Bewegung und Aktivität an und ist dafür daher gut geeignet.
  • Rot ist nicht für ein Schlafzimmer geeignet, da sie stimulierend wirkt und man dadurch nur schwer zur Ruhe kommt.
  • Wer abnehmen will, sollte sein Esszimmer und die Küche nicht rot gestalten, da sie den Appetit anregt.

Orange…

  • ist eine Mischfarbe aus Rot bis Magenta und Gelb.
  • hat eine leichtere und höhere Schwingung als Rot.
  • steht für Fröhlichkeit, Toleranz und Geselligkeit.
  • ist eine warme, stimulierende Farbe.
  • regt zum Optimismus, zur Offenheit, zur Zuversicht, zur Veränderung, zur Bemühung, zu der persönlichen Motiviertheit, zur Flexibilität, zum Enthusiasmus und zum Gemeinschaftssinn an.
  • fördert das emotionale Gleichgewicht.
  • zählt zu den extrovertierten, warmen Farben.

Orange und ihre passenden Räume:

  • Orange ist für jeden Raum geeignet, in dem Menschen zusammenkommen um Spaß zu haben und sich auszutauschen.
  • Partyräume sollten deshalb bevorzugt orange gestaltet werden.

Gelb…

  • steht in direkter Verbindung mit Glück und Wohlbefinden.
  • erheitert und belebt.
  • stimuliert den Intellekt, die Flexibilität und die Kommunikation.
  • steht für mentalem Scharfsinn, Urteilsvermögen, Intelligenz, Disziplin, Lob, Aufrichtigkeit und Harmonie.
  • gibt ein Gefühl von Freiheit.
  • ist die letzte Farbe, die zu den extrovertierten, warmen Farben zählt.

Gelb und seine passenden Räume:

  • Gelb ist eine gute Farbe für jeden Raum, in dem Sie arbeiten und zu Gesprächen anregen wollen.
  • Die Farbe ist perfekt für Büroräume und Beratungszimmer. Es bringt Leute zum Reden, sorgt für die nötige Disziplin und weckt den Optimismus.
  • Gelb gestrichene Küchen werden oft zum Versammlungsort für Familie und Freunde.
  • Kinderzimmer im leuchtenden Gelb fördern die Entwicklung des Kindes und wecken positive Gefühle.

Grün…

  • ist eine Mischfarbe aus Blau und Gelb.
  • fördert das Gefühl von Balance, Harmonie, Erholung, Frieden und Hoffnung.
  • gleicht aus und entspannt.
  • steht für Heilung, Wachstum und Erneuerung.
  • finden wir überall in der Natur.
  • steht zwischen den extrovertierten, warmen und den introvertierten, kalten Farben.

Grün und seine passenden Räume:

  • Grün ist eine gute Farbe für jedes Zimmer.
  • Behandlungsräume in dieser Farbe zu gestalten ist empfehlenswert.
  • Frühlingsgrün oder helles Grün im Badezimmer eignen sich besonders gut, da dieser Raum für Reinigung und Erneuerung steht.

Blau…

  • steht für Ruhe, Entspannung, Geduld und innere Zufriedenheit.
  • hilft sich selbst zu finden.
  • regt die Inspiration und Kreativität an.
  • wirkt dem im Alter verschobenem Sehvermögen in den roten Bereich entgegen.
  • zählt zu den introvertierten, kalten Farben.

Blau und seine passenden Räume:

  • Blau eignet sich für alle Räume, in denen man entspannen oder konzentriert arbeiten will.
  • Meditationsräume und Schlafzimmer sollten bevorzugt in dieser Farbe gehalten werden.    
  • Hyperaktive Kinder kommen in warmen Blau gehaltenen Zimmern zur Ruhe und können sich dort besser entspannen.
  • Senioren sollten in ihrer Umgebung die Farbe Blau vermehrt einsetzten, da sich im Alter das Sehvermögen in den roten Bereich verschiebt und Blau mit der Zeit schlecht gesehen werden kann. Um dem entgegenzuwirken sind blaue Zimmer besonders gut geeignet.

Lila…

  • ist eine Mischfarbe aus Blau und Magenta.
  • hat wie das Blau eine beruhigende, entspannende und tröstliche Wirkung.
  • fördert die Intuition und das Vertrauen in die Zukunft.
  • kann auch mystisch wirken.
  • zählt zu den introvertierten, kalten Farben.

Lila und seine passenden Räume:

  • In dieser Farbe sollten nur einzelne Wände gestrichen werden und nicht der ganze Raum.
  • Man kann die Farbe aber auch zu einem lavendelfarbenden Ton aufhellen, der sich dann für einen Anstrich im ganzen Zimmer eignet.
  • Behandlungsräume und Meditationsräume sind für diese Farbgestaltung besonders gut geeignet.

Weiß…

  • hat die schnellste Schwingung im Farbenspektrum.
  • strahlt Energie, Kraft und Heilung aus.
  • steht für Reinheit und Vollkommenheit.
  • vermittelt das Gefühl von Reinheit und Sauberkeit.
  • zählt zu den unbunten Farben und wirkt ausdehnend.

Weiß und seine passenden Räume:

  • Es ist eine heilsame Farbe für alle Räume.
  • Vor allem, um kleine Räume größer wirken zu lassen, sollte auf diese Farbe zurückgegriffen werden.
  • Aufzupassen ist jedoch, dass das Zimmer im reinen Weiß nicht zu steril wirkt. Bunte Accessoires können hier helfen.

Schwarz…

  • steht für das Unbekannte, die Traumzeit, das Ende und den Anfang.
  • richtet die Aufmerksamkeit auf unsere innere Welt.
  • fördert gute Einfälle.
  • bedeutet Dunkelheit und ist lautlos.
  • zählt zu den unbunten Farben und wirkt verengend.

Schwarz und seine passenden Räume:

  • Ein Zimmer sollte nie ganz schwarz gestrichen werden, da es einen depressiven Eindruck vermittelt.
  • Schwarze Akzente im Zimmer bewirken klare Linien und lassen Formen und Farben zur Geltung kommen.

Die unendliche Anzahl an Mischfarben, wie Lila (Mischung aus Blau und Magenta), Grün (Mischung aus Blau und Gelb) und Lindgrün (Mischung aus Gelb und Grün), vereinen die Wirkung ihrer Ausgangsfarben.

Alle Farben werden, vor allem in Form von Licht, zur Linderung von Schmerzen eingesetzt.

-Ihr Maler in Wiesbaden

Karl Klüpfel & Sohn –Tel. 0611-408140